Nachthexen live Doppel CD

September 2014 electrocadero, 122 min

mit Scarlett O', Dunja Averdung, Jürgen Ehle, Jörg Nassler 
Preis: EUR 25.00
 
Was haben Camembert, Wegwerfwindeln, Melitta Kaffeefilter und sowjetische Doppeldecker gemeinsam? 
Es stecken Frauen dahinter, sehr besondere Frauen.


 

 

 

LIAISONG xL

Januar 2013   Eigenverlag, 57 Minuten

Sparsam arrangiert, exakt auf den Punkt gebracht und mit klanglicher Raffinesse produziert offenbart diese CD, daß es auch in deutscher Sprache mit maßgeschneiderter Musik möglich ist, SONGS und Chansongs zu schaffen, die mit unglaublicher Leichtigkeit daherkommen. 14 wunderschöne Lieder mit Tiefgang, wir leben schließlich am Meer.

Dunja Averdung-voc; J.Nassler-Git./Bass/voc/Komp+Arr.;  

Christoph Keck-drums/perkussion/voc; Gast: Thomas Braun-Flügelhorn

 

1.Niemand geht mehr zu Fuß8.Regentropfen platzen
2.Macht Geld und Wahnsinn9.Clown
3.Mein Freund leb wohl10.Der Besuch
4.Eismeer11.Dein Kuss
5.Bis zum Himmel12.Versteck vor der Welt
6.Nur ein Schluck13.Feierabend
7.Lieber Gott14.Sommernachtstraum

 

 

ES LÄUTERN DIE GLOCKEN

Dezember 2012  Eigenverlag, 53 Minuten

Mit eigenen Variationen von legendären Liedern wie 

Wenn die Blätter fallen von Stefan Trepte oder 

Vroni Fischers Ein Winter ist mir widerfahr'n

Eine traumhafte, wenngleich wahre vierteilige Weihnachts- geschichte von Stellmäcke macht diese CD zu einem feinsinnigem Hörbuch mit viel Musik. Richtig alte traditionelle Weihnachtslieder, stilvoll instrumental interpretiert, neben gesungenen Liedern mit sehr außergewöhnlichen Blickwinkeln auf die biblische Weihnachtsgeschichte, ergeben eine spannende Weihnachtsreise. Respektvoll, unterhaltsam und humorvoll versuchen wir wichtige Detailfragen der Weihnachtsgeschichte zu klären.

 

1.Wenn die Blätter fallen8.Oma /Text 3
2.Kommt rein9.Winterliebe
3.Onkel Rudi /Text 110.Nach dem Theater /Text 4
4.Winterferien11.Und käme wieder einer
5.In der Kirche /Text 212.Mein Mann der Schauspieler
6.In Bethlehems Stall13.Winterlied
7.Ein Winter ist mir widerfahr'n14.Adeste fideles 

 

 

1.Am Anfang schuf Gott den Kalender8.Kalenderlied
2.Wir sind immer da9.Trois pas
3.Kalenderlied10.Nachtgestalten
4.Heut Nacht ist der Fluss zugefroren 11.Geburtstag im August
5.Nordpolromanze12.Und was wird er ihr sagen
6.Ich sag es heut13.C'est la vie
7.Sommerstadt14.Am Anfang schuf Gott II 

 

 

STABILE SAITENLAGE

2008  Eigenverlag, 56 Minuten

SOLO zu spielen ist eine ganz besondere Erfahrung. Nach 27 Jahren musikalischen Unterwegsseins habe ich mich der Herausforderung gestellt. Von der ersten Idee bis zur fertigen CD habe ich alles allein gemacht: komponiert, arrangiert, alle Instrumente (Gitarren/arab. Laute/Perkussion/Flöten/elektronische Spezialeffekte/ seltsame Geräusche) und Stimmen aufgenommen, die CD gemixt + gemastert. Auch eine Erfahrung! Die Reisen nach Südwesteuropa, Nordafrika, Russland, USA und Mexiko waren Inspiration für die meisten Kompositionen, und jede basiert auf konkreten Bildern und persönlichen Geschichten. Diese erfährt man allerdings nur in meinen Konzerten....

 

1.Captain Mau7.Majid
2.Groove In 8.Makescha Muschkila
3.Tarifa    9.Laayoune
4.What's that   10.5 vor 8
5.Indian Summer11.La Mision
6.42 Grad12.Moonlight

 

 

BAJA CALIFORNIA MEETS DRESDEN NORD

August 2007 - Live Eigenverlag, 73 Minuten


Miguel de Hoyos gehört derzeit ohne jeden Zweifel zu den talentiertesten Gitarristen Mexikos. Seine Originalität, Eleganz und Virtuosität prägen auf sehr persönliche Weise jedes Konzert, indem er sein Publikum allen Alters verzaubert, ob in Mexiko, den USA oder Europa.
Jörg Nassler, ein musikalischer Weltenbummler par excellence vereint Spielfreude, Perfektion und musikalische Neugier. So überlappen sich die musikalischen und die geografischen Reiserouten: über Andalusien nach Marokko, von Kalifornien über den Rio Grande nach Mexiko. Emotionale mexikanische Lieder, rasante Musik im Huastecastil, virtuos-humorvolle Instrumentals, latainamerikanische "Klassiker" und viel Liveatmoshäre.

1. El Cascabel 9.Con lluvia de mi
2.Ansage10.Serenata Huasteca
3.Alma Llanera11.Dos Puntas
4.Cortijo de Alcala 12.Tequila Story
5.El Mil Amores13.Potpourri Mexicano
6.Quiero abrazarte tanto14.Malaguena
7.Pajaro Campana15.Cucurrucucu Paloma
8.Deja que salga la luna

 

 

CLASSICS FOR FUN

1993 Wonderland Records, 55 Minuten

Es ist die zeitlose Sammlung einiger meiner Lieblingstücke, aufgenommen aus Freude an diesen klassischen Kompositionen - eben "Classics for fun". Als Freunde und Duopartner waren bei einigen Stücken Silvio Schneider/Git. und Ulrich Thiem/Cello dabei. Der Großteil ist klassische Gitarre solo.

1.Allegro9.Diferencias sobre Guardame las vacas
2.Asturias10.Tres Diferencias por otra parte
3.Prelude Nr.511.Prelude Nr.1
4.Adagio 12.Fandanguillo
5.Präludium-Fuge e-moll Suite13.Prelude Nr.3
6.Allemande14.Variation über anatolisches Volkslied
7.Courante15.Welcome home
8.Bourree16.Aria en re' mineur

 

 

PLAN B

2005 Akustic Music Records, 58 Minuten

Nach zahlreichen Konzerten und CDs, bei denen wir als Duo im Vordergrund standen, wollten wir einen seit Jahren gewachsenen Plan verwirklichen: unser Duo mit kreativen Instrumentalisten erweitern, mit Musikerpersönlichkeiten, die den Kompositionen und unserem Spiel neue Impulse geben. Wir hatten das Glück, für unsere Band hochkarätige, international erfahrene, multitalentierte Künstler gewinnen zu können. 

Nippy Noya/perc., Alexis Herrera Estevez/cubaperc., Volker Schlott/sax, Stefan Kling/pia, Kilian Forster/bass, Conny Sommer/cajon, J.Ritter/perc., Heiko Jung/drums, 

1.Anniversary7.Lea
2.Rosarito8.Der Hummelflug
3.Born in the rain9.San Clemente
4.Virginia City10.Boddentigers Nachtmusik
5.Samba do sol11.Princess
6.Jesu meine Freude

 

 

ANNIVERSARY

Dezember 2001 Eigenverlag, 71 Minuten

Die CD, die zu unserer Jubiläumstour im Dezember 2001 veröffentlicht bietet unsere 14 gelungensten Titel der letzten 10 Jahre mit mehr als 70 Minuten Musik, von denen 3 brandneu aufgenommen wurden, sowie Remixe bzw. Übernahmen von unseren vorherigen CD´s. Eine Art "Best of.." im besten Sinne.

1.Pina Colada8.Liebeslied für einen Raben
2.Sena9.Anniversary
3.A & M10.Für A. 
4.Herbstlied11.Triologe
5.Virginia City12.Choral 390
6.Nocturne13.Samba do sol 
7.Kudu14.Danza 

 

 

HERE ' THERE

November 2000 Acoustic Music Records, 47 Minuten

Stimmungsbilder unserer Reisen und Sehnsüchte - von der Schweiz bis Süd-Kalifornien.
"..ein vorläufiger musikalischer Höhepunkt und eine herausragende Leistung auch im direkten und ehrlichen Vergleich mit Veröffentlichungen aus der gesamten internationalen Gitarrenszene! Da agieren zwei Gitarristen so sicher und homogen zusammen, wie es eben nur Musiker schaffen, die derart lange an ihrem Stil und an ihrem Zusammenspiel gearbeitet haben, die sich scheinbar blind verstehen, die beide einen höchst eigenen individuellen Personalstil vertreten und diesen dabei optimal auf den jeweiligen Partner abgestimmt haben ... Zum wahren Gitarrenfest wird diese Platte schlussendlich durch ihre aussergewöhnlich gute und präsente Aufnahme, einen perfekten Mix und ein sorgsames Mastering"

 

1.A&M6.Kommen und Gehen 
2.Liebeslied für einen Raben7.Favela
3.El Pais Grande Del Sur8.Nocturne
4.El Camino Real 9.Footwork
5.Bergell10.Reprise

 

 

TRIOLOGE

1997 Acoustic Music Records, 63 Minuten

Konzept-CD mit groovenden bis balladesken Kompositionen für Gitarre und Percussion. Als special guest: Volker Schlott am Saxophon. Kraftvoll, witzig und verspielt. ".. entfachen die jungen Musiker ein Spektrum voller Leidenschaft und behender Perfektion.Verträumte Passagen, Percussion-Ausbrüche, Latino-Feeling und ausgefeilte Gitarrenpassagen fließen auf den zehn Stücken mit einer Selbstverständlichkeit zusammen, die gegenseitiges Verstehen und Vertrauen auf hohem Niveau dokumentiert.">Rhein-Main-Zeitung<
"Ein brilliant produziertes Traumalbum" >Akustik Gitarre<

1.Triologe7.Herbstlied
2.Zwischenlandung8.Kudu
3.Sandfloh9.Für A.
4.Farewell10.Sakura 
5.Abschied nehmen 11.Pina Colada  
6.Novel

 

 

ZWISCHENLANDUNG

April 1994  Eigenverlag, 45 Minuten

Nassler & Schneider Debut-Album, inzwischen remastert und mit allem, was wir zur damaligen Zeit von Klassik, über Flamenco bis Jazz live gespielt haben. Bunt an Stilen, Besetzungen und Geräusch-Collagen.
"Und diese beiden Herren beherrschen genau dieses Metier aus dem ff., den heftigen Swing gleichermaßen wie klassische Interpretation: hervorragend. In dieser Richtung wird man lange suchen müssen, bis man ein so professionelles Duo findet. An das "Welcome home" von Dowland, völlig ernst und ohne Mätzchen, schließt sich eine Danza von Schneider an, da geht die Post ab...">Musikblatt<

1.Behind the tops7.D
2.November 28.Choral 390
3.Sena  9.Welcome home
4.Adagio10.Danza
5.Atemlos 11.Reprise   
6.Falassarna

 

 

A LA VIDA

1991 Nebelhorn Musikverlag, 48 Minuten

Noch im legendären Amigastudio der DDR produziert, über die Wende gerettet und als Vinyl hergestellt. Die CD davon kam später und wird nicht mehr aufgelegt. Äußerst sorgsam produziert, da völlig ohne Zeitdruck, auf 24 Spur Analogmaschine und den Koryphäen der Toningenieure von Amiga. Die "Erste" ist stets etwas ganz Besonderes!

1.Noel 7.Ouvertüre
2.November8.Helas
3.Regentröpfchen 9.Ukro 
4.Abend10.Hase und Igel
5.Paco 11.Schlaflied für Luise   
6.Für A.12.Menuett

 

 

KALENDERLIEDER

Mai 2011 Buschfunk Musikverlag, 54 Minuten

Jörg Nassler hat mit dem mehrfach - völlig zu recht - ausgezeichneten Liederschreiber Stellmäcke diese CD gemeinsam eingespielt und produziert. Eine äußerst gelungene Scheibe, da die anspruchs- und humorvollen Texte Stellmäckes mit den erfrischend abwechslungsreichen Arrangements 

(von Joerg Nassler im neuen FISCHOHR TONSTUDIO produziert), zu echten Perlen wurden. Gitarre, Bandoneon, Flöte, Baß und Perkussion und mehrstimmiger Gesang, ergänzt durch Saxophonklänge Dirk Treptows und Dunja Averdungs Stimme im Zigeunerlied machen die CD zu einem anspruchsvollen kleinen Kunstwerk mit großem Unterhaltungswert. Vorsicht: DAS IST KUNST!, deren wirklichen Wert es noch zu entdecken gilt. 

Stellmäckes Art zu texten und zu singen, ist eine der höchst selten gewordenen wirklichen Entdeckungen in der eher traditionell (keineswegs altbacken) zu nennenden Songschreiberszene. Das ist originell und erfrischend, komisch und hellwach zugleich. 

 

1.Am Anfang schuf Gott den Kalender8.Kalenderlied
2.Wir sind immer da9.Trois pas
3.Kalenderlied10.Nachtgestalten
4.Heut Nacht ist der Fluss zugefroren 11.Geburtstag im August
5.Nordpolromanze12.Und was wird er ihr sagen
6.Ich sag es heut13.C'est la vie
7.Sommerstadt14.Am Anfang schuf Gott II